Willi Baumeister Hannes Kilian -Begegnungen-

Willi Baumeister  Hannes Kilian -Begegnungen- | Galerie Henn | Stuttgart

 

Der Fotograf Hannes Kilian (1909-1999) hat Willi Baumeister und sein Werk in den letzten Lebensjahren des Künstlers immer wieder fotografisch begleitet. Der versierte Beobachter Kilian, der seinen Lebensmittelpunkt Mitte der vierziger Jahre endgültig nach Stuttgart verlegt hatte und der das Leben der Wiederaufbaujahre sowohl im Alltag auf der Straße als auch im Stuttgarter Kulturleben mit menschlich teilnehmenden und technisch brillanten Fotografien dokumentierte, hatte zu einer Künstlerpersönlichkeit wie Willi Baumeister viele Berührungspunkte.

Es sind nicht zuletzt die Fotografien für Ballett und Schauspiel, auf die Kilians heutige Stellung in der Nachkriegsfotografie gründet, und spätestens hier treffen die beiden Künstlerpersönlichkeiten aufeinander. Zur Komposition von Manuel de Falla und der Choregographie von Bernhard Wosien kommt 1947 im Staatstheater das Ballett Liebeszauber zur Aufführung.

Willi Baumeister entwirft das auch international viel beachtete Bühnenbild und die Kostüme. Baumeisters Vorarbeiten im Atelier, in den Kulissen, bei den Proben - das alles dokumentiert Kilian in spannungsreichen Fotografien.